Aktuell/Coming up

Sidespin Juni 2020

 

Dossier CORONA

 

Update Nationale Veranstaltungen 2019/2020

STT-Informationen

 

SM Nachwuchs 12.+13. September 2020

Informationen

 

Anmeldung PISTE

14.-16.08.2020

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook

Trainingsvideos

Elias Hardmeier, TTC NeuhausenTraining zu Hause (6)

Ab dem 1. April 2020 werden wir jeden Mittwoch Übungen zu Hause vorschlagen. Teil 6!

  

Text: Samir Mulabdic / Videos: Elias Hardmeier

 

In dieser Woche gibt es kurze Tischtennisvideos vom U18 Nationalspieler Elias Hardmeier aus dem Einzeltraining vom 26. Februar.

Die Videos und die Trainingsschwerpunkte sind chronologisch aufeinander aufgebaut. Es wurden verschiedene Trainingsmethoden benutzt, Teil- und Ganzheitsmethode. Von bekannt zu unbekannt, von einfach zu schwierig.

  • Gleichgewicht in Ruhe und in der Bewegung
  • Differenzierung in Fussgelenken und im Handgelenk
  • Ganzkörperkoordination
  • Beobachtung-Bewegen
  • Kurz-lang Spiel nah am Tisch
  • Parallelplatzierung, Eröffnung und in Nachspielsituation
  • Startreaktion, erster Ballkontakt
  • Startreaktion, zweiter Ballkontakt
  • RH-Banane, Einsatz vom Unterarm und Handgelenk
  • Kurz-lang-Eröffnung, frühes Timing
  • Körperschwerpunktverlagerung

In dieser Trainingseinheit liegt der Schwerpunkt an der präzisen Ausführung aller Techniken. Schlag- und Beinarbeitstechniken.

Z. B. bei dem kurzen Ball in der VH-Seite sieht man wie jedes Mal die Beinarbeit fast gleich ist und man bewegt sich nach vorne im Gleichgewicht. Zuerst bewegt sich ganz wenig der linke Fuss nach vorne und dann kommt der Ausfallschritt mit dem rechten Bein nach vorne rechts zum Ball. Der ganze Bewegungsablauf soll einfach wie möglich aussehen. Der Spieler soll sich am kürzesten Weg zum Ball bewegen.

 

Auch die Bewegungen in einer Spielsituation mit mehreren Ballkontakten sollen einfach und präzise aussehen. Der Spieler soll ähnliche Startreaktion für den zweiten wie für den ersten Ballkontakt haben. Um das gut üben zu können, erfolgt der Balleinwurf mit unterschiedlichen Zeitabständen. Zuerst mit kurzer Pause zwischen dem ersten und zweiten Ballkontakt. Der Spieler hat nach dem Schlag genug Zeit die  Grundposition zu nehmen.  Danach in einer realistischen Spielsituation. Ohne Pause zwischen dem ersten und zweiten Ballkontakt.

 

Je nach Spielsituation soll jede Startbewegung mit beiden Füssen und mit ganzem Körper stattfinden. Nicht nur mit dem Arm oder Oberkörper.

Vor allem bei VH Spin soll man sich auf die Verlagerung des Körperschwerpunktes nach vorne in die Schlagrichtung konzentrieren.

Aktuell/Coming up

Sidespin Juni 2020

 

Dossier CORONA

 

Update Nationale Veranstaltungen 2019/2020

STT-Informationen

 

SM Nachwuchs 12.+13. September 2020

Informationen

 

Anmeldung PISTE

14.-16.08.2020

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook