Öffnungszeiten

Vom 22. Dezember 2018 bis und mit 2. Januar 2019 bleibt die Geschäftsstelle STT geschlossen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Aktuell/Coming up

Sidespin November

 

CCB Europe Top 16 Cup Montreux

Infos / Tickets

 

RLT Nachwuchs Top24

Resultate

Fotos

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

Fokus Vorteil DE

Server Updates

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook

Final Suisse Junior Challenge 2018

 MG 9202Finale der Suisse Junior Challenge 2018

Am vergangenen Sonntag fand in Köniz das Finale der Suisse Junior Challenge statt. Die Nachwuchsmannschaft aus Lausanne setzte sich dabei am Ende gegen die elf anderen qualifizierten Teams durch.

Text: Annina Häusli / Foto: Hansueli Schaad

 

Am 27. Mai fand die Suisse Junior Challenge der Saison 2017/18 in Köniz ihren abschliessenden Höhepunkt. Zwölf Teams aus 6 RVs haben sich für den Final qualifiziert. In 2er-Teams massen sich die unlizenzierten Nachwuchsspieler in zwei 6er-Gruppen, um am Ende den Sieger der Suisse Junior Challenge zu ermitteln.

 

 Bereits in der Gruppenphase zeichneten sich die ersten Favoriten ab. Blonay, respektive Lausanne setzten sich in ihren Gruppen ungeschlagen an die Spitze. Für die Halbfinals qualifizierten sich neben Blonay und Lausanne auch ZZ-Lancy und Dierikon-Ebikon. Doch die beiden erstgenannten Teams waren zu stark - Mit 3:1 (Lausanne - Dierikon-Ebikon) und 3:0 (Blonay - ZZ-Lancy) setzten sich die Gruppenersten souverän durch. Im Finale standen sich also die klar besten Teams gegenüber. Die Begegnung startete ausgeglichen. In der ersten Einzelrunde ging einmal Lausanne und einmal Blonay siegreich vom Tisch. Dementsprechend eng umkämpft war das darauf folgende Doppel: Elio Occhipinti und Marwan Hmida (Lausanne) trafen im Doppel gegen Yan und Adrian Ibrahimovic auf harte Gegenwehr. 11:9, 11:9, 8:11, 10:12, 11:9 lautete das Endresultat für die Lausanner. Damit konnten die Waadtländer im folgenden Einzel bereits alles klar machen. Marwan Hamda bewies Nervenstärke und besiegte Blonays Thomas Edge mit 3:1, was gleichzeitig auch das Endresultat des Finals war. Im kleinen Final siegte Dierikon-Ebikon mit 3:2 gegen ZZ-Lancy.

 

Swiss Table Tennis bedankt sich bei allen Teilnehmern, Coachs und Betreuern und gratuliert dem TTC Lausanne herzlich zum Sieg. Ein grosses Dankeschön gilt auch dem TTC Köniz für die Organisation dieses Finals!

 

Fotos (Fotograf: Hansueli Schaad)

Öffnungszeiten

Vom 22. Dezember 2018 bis und mit 2. Januar 2019 bleibt die Geschäftsstelle STT geschlossen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Aktuell/Coming up

Sidespin November

 

CCB Europe Top 16 Cup Montreux

Infos / Tickets

 

RLT Nachwuchs Top24

Resultate

Fotos

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

Fokus Vorteil DE

Server Updates

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook