Clientis-Challenge Wädenswil 2017

Podest Clientis Challenge 2017Lionel Weber gewinnt Clientis-Challenge

Am vergangenen Wochenende lud der TTC Wädenswil traditionell zur Clientis-Challenge. Nationalspieler Lionel Weber konnte am Schluss zum ersten Mal von der obersten Treppenstufe grüssen.

 

Auch am Clientis-Cup und dem Clientisplauschturnier gab es viele spannende Spiele zu sehen. Jordi Gomez konnte seinen Titel am Clientis-Cup verteidigen.

 

Text: Annina Häusli / Fotos: TTC Wädenswil

 

 Nach mehreren Anläufen hat es für Lionel Weber am vergangenen Samstg endlich für den ersten Platz an der Clientis-Challenge gereicht. Weber zeigte nur eine Woche nach der Team-EM keine Ermüdungserscheinungen und setzte sich in einem spannenden Finale gegen den Deutsch Roman Rosenberg durch. Lokalmatador Norbert Tofalvi musste sich, wie bereits im letzten Jahr, mit dem undankbaren vierten Platz begnügen, nachdem er im Halbfinale gegen Roman Rosenberg verlor. Im Spiel um Platz drei musste er sich dann auch Naïm Karali geschlagen geben. Die Schlussranlgiste ist am Ende des Artikels zu finden.

 

Gomez verteidigt Clientis-Cup-Titel

 

Auch bei der zweiten Austragung des sonntäglichen ELO-Turniers behielt der Tessiner Jordi Gomez die Oberhand. Im Endspiel wurde er zwar vom Einheimischen Joël Utiger hart gefordert, doch hatte er am Schluss das Glück auf seiner Seite: Ein Kantenball war der entscheidende Punkt für den Tessiner - zum 11:9 im fünften Satz. Den dritten Platz in der Königsserie holte sich Filippo Nick, der mit Giovanni Gentile einen anderen Wädenswiler knapp bezwingen konnte.

 

170924 Clientis ELO1

 

Clientis-Plauschturnier

 

In diesem Jahr wurde erstmals das Clientis-Plauschturnier durchgeführt. Teilnahmeberechtigt waren Unlizenzierte und D1 und D2-Spieler. Für den Organisator war das Plauschturnier ein voller Erfolg. «Die gut dreissig Teilnehmenden lieferten sich spannende Duelle. Der Anlass soll auch im kommenden Jahr wieder iim gleichen Rahmen stattfinden», sagt Organisator Paul Schönbächler. Gewonnen wurde die erste Ausgabe des Plauschturniers von René Santschi (Corsier), Thomas Toller (Meilen) wurde Zweiter, und Markus Aeschbach (Brienz) konnte sich über den dritten Rank freuen.

 

Clientis Plausturnier 2017 Podest

 

Paul Schönbächler zeigt sich ganz allgemein sehr zufrieden mit der diesjährigen Austragung: «Das von den aufmerksamen OSR Nicolas Stocker und Daniel Obrist zügig durchgeführte Turnier fand bei den Teilnehmenden grossen Anklang.» Und Schönbächler blickt bereits in die Zukunft: «Bei der nächsten Austragung soll das Feld von 77 auf 84 erhöht werden, um den vielen Teilnahmewilligen noch gerechter zu werden.»

 

Resultate Clientis-Challenge

 

Einzel Viertelfinals: Weber Lionel (T-Card) - Bernhard Denis (Kloten) 4:1 (11:6, 5:11, 12:10, 11:6, 11:9). Karali Naïm (ZZ-Lancy) - Schaufelberger Dominic (Young Stars Zürich) 4:0 (11:3, 11:1, 11:9, 11:3). Tofalvi Norbert (Wädenswil) - Simonet Nicolas (Vevey) 4:0 (11:9, 11:8, 11:3, 11:6). Rosenberg Roman (T-Card) - Posch Lars (Wädenswil) 4:0 (11:4, 11:8, 11:7, 11:7).  

Halbfinals: Weber - Karali 4:1 (11:8, 9:11, 11:1, 11:6, 11:9). Rosenberg - Tofalvi 4:2 (11:9, 5:11, 8:11, 11:7, 13:11, 12:10). 

Final: Weber - Rosenberg 4:3 (10:12, 11:9, 6:11, 11:3, 11:3, 7:11, 11:8).  

Platzierungsspiel 3./4.: Karali - Tofalvi 4:3 (11:4, 11:8, 10:12, 9:11, 5:11, 11:7, 11:9).  

Rangliste: 1. Weber Lionel. 2. Rosenberg Roman. 3. Karali Naïm. 4. Tofalvi Norbert. 5. Bernhard Denis, Posch Lars, Schaufelberger Dominic und Simonet Nicolas.