Aktuell/Coming up

Stellenausschreibung

pdfMitarbeiter/in Finanzen und Personal 30%

 

Sidespin Juli/August

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook

180609 Finales de Coupe Suisse à PLO 51ZZ-Lancy gewinnt zum ersten Mal den Schweizer Cup

In einem klaren Final besiegten die Genfer das Team aus Bulle mit 8:0.

 

Text: Annina Häusli / Fotos: Yiannis Girod

 

Der Genfer NLA-Klub ZZ Lancy wurde dank einem klaren 8:0-Finalerfolg gegen den NLB-Vertreter Bulle erstmals Cupsieger. Das junge Genfer Team war am Ende des Tages noch etwas frischer und heisser auf den Titel als die Herausforderer aus Bulle. Einzig in den ersten beiden Partien herrschte noch Spannung, als Thierry Miller und Luca Anthonioz beide mit 2:3 die Partie abgeben mussten. Danach liessen die Genfer nicht mehr viel anbrennen und liessen ausser drei Satzgewinnen nicht mehr viel zu.

 

Lancy schaffte diesen Erfolg mit einem jungen (Durchschnittsalter 19,7 Jahre) und rein schweizerischen Team, was die Leistung noch aussergewöhnlicher macht. Die Genfer nutzten dabei ihren «Heimvorteil» aus, haben sie doch den Finaltag organisiert. Sam Boccard, Dorian Girod, Maël Piccoli, Yoan Rebetez, Yanick Taffé und Gaël Vendé schlugen zuerst im Viertelfinale die Mannschaft aus Rapperswil-Jona diskussionlos mit 8:0. Danach kam es wie bereits erwähnt zu einem engen und packenden Halbfinale gegen den Lokalrivalen Veyrier. In diesem lagen sie nach den Doppel 4:5 zurück, doch dank Siegen von Yoan Rebetez, Gaël Vendé, Yanick Taffé und Sam Boccard drehten sie die Partie noch zum 8:6-Sieg.

 

Auch Bulle hatte im Halbfinal zu kämpfen - ebebfalls mit 8:6 setzten sie sich gegen die Young Stars Zürich (die zuvor gegen Fribourg mit 8:2 gewannen) durch, welches auf dem Papier der klare Underdog war. So forderten sie den Romands alles ab, Dominik Moser (A18) gewann etwa gegen Bulles Routinier Thierry Miller (A20) mit 3:1. Auch zwei von drei Doppeln konnten die Zürcher für sich entscheiden, doch am Ende reichte es trotzdem nicht ganz.

 

STT dankt dem Organisator für die Durchführung des Cupfinals und dankt allen Zuschauern, welche ihre Teams lautstark angefeuert haben.

 

180609 Finales de Coupe Suisse à PLO 50

Viertelfinals:

Veyrier (NLA) - Bremgarten (NLC) 8:2

Lancy (NLA) - Rapperswil-Jona (NLB) 8:0

Bulle (NLB) - Rapid Luzern (NLB) 8:4.

Young Stars Zürich (NLB) - Fribourg (NLC) 8:2

 

Halbfinals:

Lancy - Veyrier 8:6

Bulle - Young Stars Zürich 8:6

 

Final:

Lancy - Bulle 8:0

180609 Finales de Coupe Suisse à PLO 08

Aktuell/Coming up

Stellenausschreibung

pdfMitarbeiter/in Finanzen und Personal 30%

 

Sidespin Juli/August

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook