Aktuell/Coming up

Sidespin Juli-August 2020

 

Dossier CORONA

 

Update Nationale Veranstaltungen 2019/2020

STT-Informationen

 

SM Nachwuchs 12.+13. September 2020

Abgesagt!

 

PISTE 14.-15.08.2020

Informationen

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den

Sidespin-Newsletter

 

 

Facebook

RLT Nachwuchs - TOP 8 Knaben

Top8 U18 KnabenFavoriten setzen sich bei den Knaben durch

In allen vier Kategorien gewannen die vorgängig als Favoriten gehandelten Spieler. Der Kampf um das Podium war jedoch atemberaubend und führte zu einigen Überraschungen.

 

Text: Luca Anthonioz / Fotos: Jacques Troeder

 

In der Kategorie U18 entsprachen die Resultate schlussendlich auch der Stärke der Klassierungen. Elias Hardmeier gewann vor Barish Moullet und Mauro Schärrer. Der junge Spieler vom TTC Neuhausen bestätigt somit seine sehr gute Form. Mit über 60% Siegen in der NLA in dieser Saison stieg er mit grossem Vertrauen in diesen Wettbewerb, und seine Gegner waren völlig chancenlos. Mit einer Ruhe und Gelassenheit, wie sie in diesem Alter selten ist, verlor er nur einen einzigen Satz in sieben Spielen. Wirklich beeindruckend! Er wird zweifelsohne ein Spieler sein, den man an diesem Wochenende bei den Schweizer Elite-Meisterschaften im Visier haben sollte.

 

Top8 U15 Knaben

 

In der Kategorie U15 ging der Titel an Timothy Falconnier. Der Favorit des Wettbewerbs musste jedoch hart kämpfen, um sein Duell gegen Ulrich Numa für sich zu entscheiden. Ulrich, der vor dem Spiel alle seine Duelle gewonnen hatte, sorgte fast für eine Überraschung. Am Ende siegte Falconnier mit 3:2, womit er zum vierten Mal in Folge die Goldmedaille in diesem Wettbewerb in Empfang nehmen konnte. Robin Renold, ein weiterer Anwärter auf den Sieg, belegte den dritten Platz.

 

Top8 U13 Knaben

 

Bei den Knaben U13 hat der grosse Favorit Noe Keusch von den Young Stars ZH nicht allzu sehr gelitten, um seinen ersten Titel beim Top8 zu erringen. Der einzige Spieler mit einer B-Klassierung (B13), verlor in sieben Spielen nur zwei Sätze. Abishek Vepa, der Spieler vom CTT Meyrin, belegt mit nur einer Niederlage gegen den Sieger den zweiten Platz. Der dritte Platz wurde nach einem spannenden Kampf zwischen drei Spielern vergeben. Für die Entscheidung musste man die gewonnenen und verlorenen Sätze zählen. Am Ende sicherte sich überraschend Samuel Durrleman (D4) einen Platz auf dem Podium vor Roberto Cambra (C6) und Severin Scherer (C9).

 

Top8 U11 Knaben

 

In der U11 bestätigte Levi Ulrich seinen im letzten Jahr errungenen Titel. Eine klare Angelegenheit für ihn, der lediglich in seinem zweiten Spiel gegen Vincent Rabara etwas zittern musste. Ein 12:10-Sieg im fünften Satz gab ihm das nötige Selbstvertrauen, um seine folgenden Spiele souverän zu dominieren. Charlie Hurtado und Noah Karlen vervollständigten das Podium. Da beide die gleiche Bilanz aufwiesen (5 Siege und 2 Niederlagen), konnte Hurtado dank der direkten Begegnung den zweiten Platz einnehmen.

 

Medaillen-Zeremonie

 

Resultate Top 8

Fotos Top 8

Aktuell/Coming up

Sidespin Juli-August 2020

 

Dossier CORONA

 

Update Nationale Veranstaltungen 2019/2020

STT-Informationen

 

SM Nachwuchs 12.+13. September 2020

Abgesagt!

 

PISTE 14.-15.08.2020

Informationen

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den

Sidespin-Newsletter

 

 

Facebook