Aktuell/Coming up

Sidespin

Dezember/Januar

 

3./4. Februar

Europe Top 16 Cup in Montreux

Tickets

Infos

 

11. Februar 2018

RLT Nachwuchs Top8 in Genf

 

3./4. März 2018

Elite-SM in Neuenburg

 

14./15. April 2018

SM Nachwuchs in Olten

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

Server Updates

SIDESPIN

Facebook

Spielbetrieb

Ni Xialian (hier gegen Rahel Aschwanden)

Saisonvorschau NLA Damen
Rio-Star Muttenz greift nun auch nach dem Damentitel

In der Sommerpause hat sich einiges getan auf dem NLA-Transfermarkt – bei den Damen und Herren. Was sind die Einschätzungen für die neue Saison und wer sind die Neuankömmlinge und Favoriten? Eine (unvollständige) Übersicht soll diese Fragen beantworten. Als erstes gibt es eine Vorschau auf die höchste Liga der Damen, in den nächsten Tagen folgen dann die Herren.

 

Eine ehemalige Weltmeisterin für Muttenz
Der Transfercoup der Saison ist Rio-Star Muttenz gelungen. Der Serienmeister bei den Herren hat Ni Xialian vom deutschen Vizemeister Saarlouis-Fraulautern verpflichtet – allerdings für die Damenmannschaft. Die mehrfache Welt- und Europameisterin ist bereits über 50, wird aber immer noch als Nr. 73 der Welt geführt.

Weiterlesen ...

Elia Schmid, Photo: Rio-Star Muttenz

NLA Herren
Standesgemässer NLA-Auftakt von Meister Rio-Star

(Si/TN) Titelverteidiger Rio-Star Muttenz setzte sich in den beiden vorgezogenen Spielen gegen Kloten (6:0) und Wil (6:2) durch. Drei Tage nach ihren letzten Einsätzen an der EM in Österreich starteten die beiden 17-jährigen Muttenzer Lionel Weber und Elia Schmid zusammen mit Yang Chengbowen in die Meisterschaft. Der aus dem Berner Oberland stammende Schmid gab dabei sein NLA-Debüt.

 

Nur wenig Gegenwehr leistete Kloten, wobei den Zürchern Denis Joset und Christian Ohlsson aus beruflichen Gründen und Marc Altermatt wegen Rückenproblemen fehlten. Wil hingegen konnte zwei Einzel für sich entscheiden: Norbert Tofalvi, die ungarische Neuverpflichtung, und Christian Hotz setzten sich jeweils gegen Schmid durch, wobei das Talent gegen Hotz eine 2:0-Führung einbüsste. Lionel Weber punktete im Doppel zusammen mit Yang Chengbowen und gewann seine beiden Einzel gegen Christian Hotz und Thilo Vorherr in umkämpften Matches.

Weiterlesen ...

Nicola Mohler, Photo: Colin Jüni

Clientis-Cup in Wädenswil
Yang Chengbowen lässt die Bundesligisten hinter sich – Nicola Mohler auf dem 3. Rang

(Si/TN) Trotz starker Konkurrenz aus der 2. Bundesliga konnte der für Rio-Star Muttenz spielende Yang Chengbowen seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Im Final gewann der Chinese 4:2 gegen den 18-jährigen Polen Jakub Dyjas (Schwalbe Bergneustadt/DE), der auf Position 227 der Weltrangliste geführt wird. Die schwierigste Hürde musste Yang jedoch im Viertelfinale überstehen. Gegen den kroatischen Nationalspieler Frane Kojic, Teamkollege von Dyas, wehrte er im sechsten Satz einen Matchball ab und gewann schliesslich mit 4:3 (11:9 im 7. Satz) äusserst knapp.

 

Bester Schweizer war einmal mehr der in Frankreich bei Saint-Louis spielende Basler Nicola Mohler, der sich nach der knappen 3:4-Halbfinal-Niederlage gegen Dyjas dank einem 4:2-Erfolg gegen den Deutschen Roman Rosenberg den dritten Schlussrang sicherte. Im Viertelfinal hatte sich Mohler gegen seinen 17-jährigen Nationalmannschafts-Kollegen Lionel Weber (Rio-Star Muttenz) in einer Partie auf Messers Schneide im Entscheidungssatz 11:9 durchgesetzt.

Weiterlesen ...

Elia Schmid

Vorschau ETTU-Cup
Debüt für Rio-Star Muttenz, Neuhausen erneut dabei

Das Herrenteam von Rio-Star Muttenz, das die NLA-Meisterschaft seit Jahren dominiert, wird erstmals am ETTU-Cup teilnehmen. Der hochkarätige europäische Wettbewerb ist in den letzten Jahren von Topvereinen wie UMMC Ekaterinburg (Titelverteidiger), Borussia Düsseldorf oder Chartres gewonnen worden. Muttenz ist nicht der einzige Schweizer Teilnehmer: Nach einer einjährigen Pause wieder mit dabei ist auch das Damenteam des TTC Neuhausen. Der ETTU-Cup beginnt am kommenden Wochenende mit der ersten Runde.

 

„Der Grund für unsere erstmalige Teilnahme liegt auf der Hand", sagt Trainer Karl Rebmann. „Wir haben mit Yang Chengbowen, Elia Schmid (neu bei Muttenz) und Lionel Weber drei junge Spieler, denen wir die Möglichkeit geben wollen, sich international zu messen.

Weiterlesen ...

Aktuell/Coming up

Sidespin

Dezember/Januar

 

3./4. Februar

Europe Top 16 Cup in Montreux

Tickets

Infos

 

11. Februar 2018

RLT Nachwuchs Top8 in Genf

 

3./4. März 2018

Elite-SM in Neuenburg

 

14./15. April 2018

SM Nachwuchs in Olten

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

Server Updates

SIDESPIN

Facebook