Trainingsschwerpunkte Bild März 2017

Trainingsschwerpunkte März 2017

 

Aufgrund der Analyse nach internationalen Turnieren und der Entwicklung im Tischtennis empfiehlt Nationaltrainer Samir Mulabdic folgende Trainingsschwerpunkte.

 

 

Text : Samir Mulabdic, Nationaltrainer

 

Video 1

 

Die Spieler haben bei den Übungen folgende Schwerpunkte gehabt:

 

· Sich am Ball und am Partner orientieren

· Immer in der Bewegung bleiben

· Stabile Körperhaltung

· Schattentraining (Beinarbeit und Schlagtechnik)

· Abwechselnd mit beiden Armen spielen (Allgemeinkoordination)

 

Video 2

 

Lionel hat auf folgende Punkte geachtet:

 

· Ganzkörperreaktion

· Die Armbewegung startet vor dem Körper

· Der Arm wird bewusst auch nach hinten beschleunigt

· Stabile Oberkörperdrehung, darf nicht zur Seite kippen

· Der ganze Körper bewegt sich in die Schlagrichtung

 

Video 3

 

Lionel hat auf folgende Punkte geachtet:

 

· Dieselbe schnelle Armreaktion nach hinten wie im Video davor

· Körperstabilität, auch in schwierigen Situationen

· Bei wenig Reaktionszeit dürfen die Beine später nachkommen

· Bei Möglichkeit immer in der Vorwärtsbewegung spielen

· Frei wählbare Beinarbeitstechniken, nach Möglichkeit mit Körperschwerpunkt vorne zwischen den Beinen

· Druckvolle Eröffnung, Nachspielen so früh wie möglich für die Spielsituation

· Bei der Eröffnung mit dem Schläger ein wenig länger oben auf den Ball warten

· Beim Nachspielen im Treffpunkt auf den Handgelenkeinsatz denken

 

Video 4

 

Video 5

 

Lionel hat auf folgende Punkte geachtet:

 

· Den Ball möglichst früh zu treffen (Video 4)

· Alle Verbindungsschläge, je nach Zeitdruck, sollen vorne vor dem Körper aus der neutralen Position starten (Video 4)

· Nach Möglichkeit in der Vorwärtsbewegung spielen (Video 4 und 5)

· Bei der Eröffnung ist die Armbewegung nach hinten und zum Ball schnell und mit Spannung, der Ball fliegt langsam mit viel Rotation (Ende vom Video 4)

· Bei Rückhand (RH) den Schläger oben halten (Video 5)

· RH immer mit Vorwärtsrotation, weiche und harte Schlägerhaltung (Video 5)

· Kleinebeinarbeit auf den Fussballen (Videos 4 und 5)

 

Video 6

 

Die Spieler haben auf folgende Schwerpunkte gehabt:

 

· Beinarbeit vor und zurück

· Körperschwerpunkt vorne zwischen den Beinen haben

· Ellenbogen oben bei der Banane/Rückhandflip (Rückschlag)

· RH Nachspielen nach der Banane/Rückhandflip, frühes Timing auch in der Rückwärtsbewegung

 

Video 7

 

Video 8

 

Bei Rachel kann man folgende Schwerpunkte sehen:

 

· Frühes Timing bei der Eröffnung

· Nachspielen auch ganz nah am Tisch

· RH Nachspielen immer mit Spin

· RH mit Unterarmeinsatz und stabilem Ellenbogen

· VH Eröffnung- und Nachspielen mit Power

 

Video 9

 

Lionel hat folgende Schwerpunkte gehabt:

 

· VH-Eröffnung in der Notsituation

· Richtiger Armeinsatz bei der Eröffnung wo der Körper zur Seite kippt

· Nach der Eröffnung in der Notsituation das Gleichgewicht schnell herstellen und den Ball früh nachspielen

· Nach der Eröffnung den Schläger vorne und oben für das Nachspielen halten

· Für das Nachspielen den Arm schnell in beide Richtungen bewegen, nach hinten und vorne