Aktuell/Coming up

Sidespin Juni

 

Stellenausschreibung

pdfSachbearbeiter/in Finanzen und Personal, 30%

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook

News

Team-WM in Tokio (28. April-5. Mai 2014)
Die Selektionen stehen fest – Nicolas Champod und Céline Reust erstmals dabei

Für die Team-Weltmeisterschaft, vom kommenden Frühling in Tokio hat die Sportkommission auf Vorschlag der TrainerInnen Rachel Moret, Rahel Aschwanden und Céline Reust (Damen) sowie Nicola Mohler und Lionel Weber (Herren) direkt selektioniert.

 

In einem internen Qualifikationsturnier konnte sich zudem bei den Herren Nicolas Champod vor Elia Schmid, Denis Bernhard und Gaël Vendé durchsetzen; er wird als dritter Spieler nach Tokio reisen. Abwehrspieler Champod gewann den entscheidenden und umkämpften Match gegen Schmid in der Verlängerung des fünften Satzes. Für den 23-jährigen ist die WM-Teilnahme wie für die erst 16-jährige Céline Reust eine Premiere.

Nicht teilnehmen am Qualifikationsturnier konnte Philip Merz, der sich nach seiner Knieoperation im November im Wiederaufbau befindet.

Weiterlesen ...

Gleichgewichtsübung

Trainingsschwerpunkte Januar - März

Aufgrund der 2-3 nationalen Turniere, dem Final Ranglistenturnier Nachwuchs und der SM Nachwuchs, sowie der intensiven internationalen Wettkampfphase in den Monaten Februar und März, möchte ich folgende Trainingsschwerpunkte für die drei Monate, Januar bis und mit März empfehlen:

 

• Gleichgewicht
• Körperspannung im Rumpf
• Stabilität und Spannung im Handgelenk und dem ganzen Arm
• Grundstellung und Körperspannung vor dem Ballwechsel
• Beinarbeit, Ganzkörperspannung nach dem Aufschlag/Rückschlag
• Beobachten nach dem Aufschlag
• „Lebendigkeit" der Füsse nach jedem einzelnen Schlag

 

Text: Samir Mulabdic, Nationaltrainer

Weiterlesen ...

Timo Boll

DHS Europe Cup in Lausanne
Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Vladimir Samsonov, Michael Maze am Genfersee
Einmalig für die Schweiz: Dimitrij Ovtcharov (Europas Nr. 1), Timo Boll (2), Vladimir Samsonov (3) und Michael Maze (8) sind einige der europäischen Topstars, die sich anlässlich des DHS Europe Cups vom 7. - 9.Februar 2014 in Lausanne gegenüber stehen.

Bei den Damen garantieren unter anderen Shen Yanfei (1), Li Jiao (2) und die Verteidigerin Viktoria Pavlovich (3) für ein Spektakel.

Weiterlesen ...

Weihnachtskarte STT

Geschäftsstelle STT
Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr!

Swiss Table Tennis wünscht allen Mitgliedern, Funktionären und Tischtennisfreunden schöne Festtage und viel Erfolg und Zufriedenheit im 2014. Besten Dank für die wertvolle Zusammenarbeit im zu Ende gehenden Jahr.

 

Die Geschäftsstelle bleibt zwischen 24. Dezember und 5. Januar geschlossen. Ab Montag 6. Januar sind wir wieder für Sie da.

Weiterlesen ...

Die Schweizer Delegation

Internationaux Jeunes de Lorraine
Medaillen für Nicolas Simonet, Dorian Girod und Mauro Schärrer

Traditionellerweise am letzten Wochenende vor Weihnachten findet in Pont-à-Mousson das Nachwuchsturnier „Internationaux Jeunes de Lorraine" statt. Die Schweiz war mit einer grossen Delegation (9 SpielerInnen und 2 Coaches) vertreten und nach dem letztjährigen Sieg von Lars Posch gab es dieses Mal sogar drei Medaillen.

 

Herausragend war der zweite Rang des 14-jährigen Fribourgers Nicolas Simonet. „Nicolas gewann mit einer sehr guten Einstelllung und einem hohen Spielniveau all seine Matches bis zum Final", sagte STT-Nachwuchschef Yannick Charmot, der zusammen mit Pedro Pelz als Coach im Einsatz war. „Das Finalspiel ging dann leider etwas an ihm vorbei und er konnte sich nicht befreien."
Nicolas Simonet verbesserte sich damit im Vergleich zum letzten Jahr (damals in einer tieferen Kategorie) um einen Rang.

 

Weiterlesen ...

Umklassierungen Mitte Saison
Neue Klassierungen per 1. Januar 2014

 

Weiterlesen ...

Adrien Mattenet

DHS Europe Cup in Lausanne
Adrien Mattenet: Der Garant für spektakuläre Ballwechsel ist dabei

Mit seinem attraktiven Offensiv-Spiel aus der Halbdistanz und emotionalen Auftreten hat der Franzose Adrien Mattenet das Zeug zum Publikumsliebling. Vom 7.-9. Februar tritt er zum zweiten Mal in Lausanne an. Als Nr. 17 Europas und Nr. 52 der Welt wäre Mattenet nicht startberechtigt gewesen, konnte aber von einer Wildcard profitieren. Seine Ziele hat der Kämpfer wie gewohnt hoch gesteckt: „Ich bin niemand, der einen achten Rang oder Viertelfinaleinzug anstrebt. Wenn man jeden Tag trainiert, muss das Ziel eine Medaille sein."

Weiterlesen ...

Das Damenteam von Neuhausen; von links: Nikola Gallerachovà, Jacqueline Weiss, Amanda Fauvel, Nurit Ehrismann, Photo: TTC Neuhausen

NLA Damen und Herren
Neuhausen neuer Leader bei den Damen - Herren- Doppelrunde mit Favoritensiegen

(Si/TN) Bei den Damen hat Neuhausen mit zwei Siegen Rio-Star Muttenz dank dem besseren Satzverhältnis als Leader abgelöst. Die Baslerinnen verloren zuhause ohne Ni Xialian und Tatana Svobodova gegen Rapid Luzern 2:6. Am Sonntag reichte es in Uster dann mit drei Siegen von Janine Ebner zu einem 6:2-Erfolg. Die beiden Erfolge von Neuhausen gegen die am Schluss der Rangliste klassierten Wädenswil (6:0) und Mandement (6:2) waren dagegen nie gefährdet.

Weiterlesen ...

Gehörlosen-Sportverband SGSV-FSSS
Nachwuchs- und Leistungssportler gesucht (Gehörlose, Schwerhörige, CI-Täger)

Im Moment suchen wir Gehörlose/Schwerhörige und CI-Träger als Nachwuchs- und Leistungssportler. Wir haben Wettkämpfe sowie Deaflympics, Europameisterchaften, Internationale Turniere und Weltmeisterschaften für Hörbehinderte. Bis jetzt haben wir zwei Tischtennisspieler gefunden, suchen aber noch weitere hörbehinderte junge Spieler, die eine Zukunft haben möchten.

 

Text: Nicole Lubart, Leiterin Leistungssport SGSV-FSSS

Weiterlesen ...

Aktuell/Coming up

Sidespin Juni

 

Stellenausschreibung

pdfSachbearbeiter/in Finanzen und Personal, 30%

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook