Öffnungszeiten

Vom 22. Dezember 2018 bis und mit 2. Januar 2019 bleibt die Geschäftsstelle STT geschlossen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Aktuell/Coming up

Sidespin November

 

CCB Europe Top 16 Cup Montreux

Infos / Tickets

 

RLT Nachwuchs Top24

Resultate

Fotos

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

Fokus Vorteil DE

Server Updates

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook

News

DHS Europe Cup in Lausanne
Rachel Moret gegen Siegerin von 2012 und Verteidigerin Pavlovich

Die Auslosung am Donnerstagabend hat schwierige Gruppengegnerinnen für die Schweizerin Rachel Moret ergeben. Sie trifft auf die Deutsche Wu Jiaduo, Europe Top 12-Gewinnerin 2012 und die weissrussische Verteidigerin Viktoria Pavlovich, die 2010 und 2012 Einzel-Europameisterin wurde. Moret ist allerdings bekannt dafür, gut gegen Verteidigung zu spielen.


Die Spiele der Schweizerin am Freitag

15:05, Tisch 2 PAVLOVICH Viktoria - MORET Rachel 3:1
19:45,  Tisch 2 WU Jiaduo - MORET Rachel 3:1

Weiterlesen ...

Georgina Pota

DHS Europe Cup in Lausanne
Gastspiel der europäischen Tischtennis-Elite
(Si/TN) Vom Freitag bis Sonntag trifft sich Europas Tischtennis-Elite in Lausanne zum kontinentalen Qualifikationsturnier für den World Cup im Oktober. Das Teilnehmerfeld mit je 12 Spielerinnen und Spielern ist vergleichbar mit jenem der entscheidenden Phase einer EM.

 

Weltklassespieler wie die beiden Deutschen Timo Boll und Dimitri Ovtcharov sind weit über die Tischtennis-Szene hinaus ein Begriff. Sie repräsentieren gleichzeitig die Spitze Europas und stehen in der Waadtländer Olympia-Metropole ebenso im Einsatz wie zahlreiche weitere internationale Spitzenspieler. Bei den Frauen wird das kontinentale Tischtennis von nach Europa immigrierten Chinesinnen geprägt. Zu der von der Holländerin Jiao Li, der Nummer 2 des ETTU-Rankings, angeführten Elite gehören aber auch die Weissrussin Viktoria Pavlovich (4) oder die Rumänin Elizabeta Samara (6).

Weiterlesen ...

Kindersportkonzept

Kindersport-Konzept
Tischtennis-Trainings für die Kleinsten

Im Rahmen seiner Entwicklungspolitik will Swiss Table Tennis die Sportlerbasis erweitern und die Ausübung bei den 5-10-Jährigen entwickeln. Swiss Table Tennis erarbeitet nun gemäss Richtlinien und Empfehlungen von Swiss Olympic ein Kindersport-Konzept.

 

Mit der Strategie des Kindersport-Konzeptes wird ein breiteres Angebot an Sportkursen für Kinder bei den Vereinen und eine Zunahme der Anzahl Leiter mit der Anerkennung Kindersport angestrebt.


Mit dieser Ausbildung soll ein zweifaches Ziel erreicht werden:
- auf quantitativer Ebene mit der Zunahme der Anzahl Sportausübenden und Lizenzierten.
- auf qualitativer Ebene mit dem Anstreben der besten Sportprofile und der Entwicklung der Sichtung.

Weiterlesen ...

Neuseeland

Erinnerung Senioren-WM 2014 in Auckland: : Attraktive Reiseangebote der „knecht reisen ag"
Neuseeland: Das Land der langen weissen Wolke und Gastgeberland der Senioren-WM 2014
Sattgrüne Landschaften, unzählige Schafe, blubbernde Schlammlöcher und Geysire, aktive Vulkane, aber auch wunderschöne Strände und uralte Wälder mit Riesenbäumen – Neuseeland ist so abwechslungsreich wie fast kein anderes Land auf dieser Welt. Speziell für die TeilnehmerInnen der Senioren-WM, die im Mai 2014 in Auckland ausgetragen wird, hat die „knecht reisen ag" interessante Reiseangebote zusammengestellt. So können neben dem Basisprogramm auch attraktive Gruppenreisen durch die Fiji-Inseln, Neuseeland oder Australien gebucht werden. Falls das gewünschte Angebot für Sie nicht dabei ist, stellt Ihnen „knecht reisen ag" gerne individuell eine Wunschreise zusammen.

Weiterlesen ...

Liu Jia

DHS Europe Cup in Lausanne
Liu Jia und Alexander Shibaev in Form – Online-Ticketverkauf schliesst mittwochs um Mitternacht

Die Österreicherin Liu Jia – am DHS Europe Cup auf Position 6 gesetzt – hat am vergangenen Wochenende ihre ausgezeichnete Form unter Beweis gestellt. Am Hungary Open holte die Europameisterin von 2005 mit einem Finalsieg über Georgina Pota den Titel. Die bald 32-jährige Weltnummer 31 war bereits mit ihrem Club Froschberg Linz im Champions League Hin- und Rückspiel gegen Berlin ohne Niederlage geblieben. Neben Liu Jia gehören mit Li Jiao (Holland, als Nr. 1 gesetzt) , Hu Melek (Türkei) zwei weitere gebürtige Chinesinnen zu den Topfavoriten. Der Weissrussin Viktoria Pavlovich (WR 19) und der Rumänin Elizabeta Samara (WR 28) wird am ehesten zugetraut, eine „europäische" Überraschung zu schaffen.

Weiterlesen ...

Nicole Brunner, Photo: Michael Frass

NLA Damen
Rio-Star Muttenz in den Playoffs – Wädenswil steigt in die NLB ab

(Si/TN) Wädenswil steht bereits zwei Runden vor Schluss als Absteiger in die Nationalliga B fest, während sich Rio-Star Muttenz als erstes Team die Playoff-Qualifikation gesichert hat.

 

Beim 5:5 der Baslerinnen gegen Mandement fehlten allerdings die Chinesin Ni Xialian und Rijana Zumbrunnen. Rio-Star führt aber die Tabelle weiterhin mit zwei Punkten Vorsprung auf Uster an, das mit seinem 6:1-Auswärtserfolg das Schicksal von Wädenswil besiegelte.

 

Mit einem 6:3-Sieg bei Rapid Luzern hat Neuhausen seinen dritten Rang konsolidiert. Auf Seiten der Innerschweizer gelang der 16-jährigen Nicole Brunner ein Exploit; sie setzte sich gegen die höher klassierten Nikola Gallerachovà und Jacqueline Weiss durch.

Weiterlesen ...

Rahel Aschwanden

Hungary Open in Szombathely
Rahel Aschwanden nach Überraschungssieg als einzige Schweizerin der 1. Hauptrunde

Keine leichten Aufgaben zu bewältigen hatten die drei Schweizer Teilnehmer Rahel Aschwanden, Nicola Mohler und Lionel Weber am Hungary Open in Szombathely, einem Turnier der World Tour Challenge Series. Nur Rahel Aschwanden überstand die Gruppenspiele und zwar im U21-Dameneinzel.

Sie erspielte sich die Hauptrundenqualifikation mit einem überraschenden 3:0-Sieg gegen die aufstrebende Deutsche Alena Lemmer (WR 325), die in der Weltrangliste 171 Plätze vor Aschwanden liegt. Zuvor hatte die 20-jährige Schweizerin die Ungarin Orsolya Feher (WR 725) klar mit 3:1 bezwungen. In der 1. Hauptrunde unterlag Rahel Aschwanden danach der Serbin Aneta Maksuti (WR 288) in fünf Sätzen.

Weiterlesen ...

Melanie Gamma und Christian Hotz, Photo: Youtube-Printcreen

Tischtennis in den Medien
Sportredaktorin versucht sich mit Christian Hotz im Tischtennis

Im Zofinger Tagblatt werden aktuell verschiedene Randsportarten vorgestellt. Dabei wurde die Sportredaktorin Melanie Gamma vom mehrfachen Schweizermeister und NLA-Spieler Christian Hotz in die Kunst des Tischtennis eingeführt. Daraus entstand ein unterhaltsamer Artikel und ein kurzes Video.

Weiterlesen ...

Timo Boll

DHS Europe Cup in Lausanne
Timo Boll: Der Superstar steht für aussergewöhnliche Fähigkeiten und Fair Play (Teil 2)

Als „Chinas Staatsfeind Nr. 1" wurde Timo Boll im Herbst 2005 in den Medien bezeichnet. Dem deutschen Ausnahmespieler war Aussergewöhnliches, vielleicht sogar Einzigartiges gelungen. Am Weltcup in Lüttich besiegte er nacheinander Wang Liqin, den Weltmeister und Weltranglistenersten, den Titelverteidiger Ma Lin und den Olympiazweiten Wang Hao. Mit dem Gewinn des Weltcups – dem zweiten nach 2002 – war Boll endgültig zur ernsthaften Gefahr für Chinas Vorherrschaft im Tischtennis geworden. Auch wenn er nun in der Weltrangliste von seinem Landsmann Dimitrij Ovtcharov überflügelt wurde, gehört Timo Boll in Lausanne zu den Topfavoriten.

Weiterlesen ...

Öffnungszeiten

Vom 22. Dezember 2018 bis und mit 2. Januar 2019 bleibt die Geschäftsstelle STT geschlossen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Aktuell/Coming up

Sidespin November

 

CCB Europe Top 16 Cup Montreux

Infos / Tickets

 

RLT Nachwuchs Top24

Resultate

Fotos

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

Fokus Vorteil DE

Server Updates

SIDESPIN

Abonniere den Sidespin

 

Facebook