click-tt.ch / ClubDesk

Aktuell/Coming up

Sidespin Mai 2021

 

Finalrunde Nachwuchs 19.+20. Juni 2021

Informationen

  

Selektionswettkämpfe STT

Resultate

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook

MS Sports

MS Sports bei TTC Urdorf85 Kids entdecken neue Sportarten

MS Sports bot den Kids in den Frühlingsferien nebst Spass und Bewegung auch viel Neues: Im ALDI Sportcamp in Urdorf wurde zum ersten Mal Tischtennis angeboten.

   

Text und Fotos: MS Sports

 

Aus den Turnhallen Zentrum, Bahnhofstrasse und Embri waren schon von weitem die lachenden und rennenden Kids zu hören. Vom 26.04.2021 - 30.04.2021 probierten 85 Kids aus Urdorf und Umgebung täglich neue Sportarten aus, feuerten sich gegenseitig an und hatten Spass beim Spielen. Die Freude war bei allen Beteiligten gross, dass das polysportive Camp dieses Jahr bereits zum dritten Mal stattfinden durfte. Neu gab es auch Action in der Turnhalle Weihermatt und die clubeigenen Tischtennistische kamen zum ersten Mal auch im ALDI Sportcamps zum Einsatz.

 

MS Sports bei TTC Urdorf

Vorbildliche Zusammenarbeit

Dank der tollen Zusammenarbeit mit der Gemeinde Urdorf wurde den Kids eine hervorragende Infrastruktur geboten. Auch der Tagesablauf wurde vielseitig und kindergerecht geplant. Das tägliche Programm dauerte jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr und enthielt zwei Trainingseinheiten in unterschiedlichen Sportarten mit einem motivierten Trainerteam. Neu standen auch zwei Tage Tischtennis auf dem Plan – dank der neuen Partnerschaft mit Swiss Table Tennis werden im 2021 an den diversen Standorten der 67 ALDI Sportcamps Tischtennis-Lektionen eingebaut.

 

 

 

 

 

 

Q&A aus dem ALDI Sportcamp in Urdorf: Interview mit Timmy Huang

 

1. Welche Erfahrungen hast du im Polysportcamp Urdorf bezüglich Tischtennis gemacht?

T.H.: „Es waren verschiedene Erfahrungen. Im Grossen und Ganzen habe ich es als positiv empfunden. Wichtig war, dass man sich den Kindern anpassen musste. Man muss merken, wenn es ihnen nicht Spass macht und dann das Programm kurzfristig ändern. Trotzdem kann man nicht jedem Kind gerecht werden. 

Mir persönlich waren die ruhigeren Gruppen die angenehmsten zum Trainieren. Da entsprach das Training fast dem Programm. Bei den Kindern mit viel Energie lief es viel chaotischer zu und her. Ausserdem konnte ich zum ersten Mal eine fast ausgeglichene Gruppe aus Mädchen und Knaben trainieren. Bei uns im Verein sind es eben fast ausschliesslich Knaben. Die wenigen Mädchen, die zu uns kommen, werden meistens abgeschreckt, da sie die einzigen sind.“

 

2. Wie war das Interesse seitens der Kinder für die Sportart?

T.H.: «Das Interesse war gross. Die meisten Kinder ab 10 haben schon mal Tischtennis in der Freizeit gespielt, vor allem Rundlauf.»

 

3. Welches Alter eignet sich am besten, um mit Tischtennis zu beginnen?

T.H.: «Das kommt auf die Art des Trainings an. Bei einem Einzel oder Zweier-Training kann man schon sehr früh beginnen. An einem Sportcamp, bei dem eine Sportart ausprobiert wird und diese von 2 Trainer/innen betreut wird, kommt es ganz auf die Zusammensetzung der Gruppe an: 6- bis 7-Jährige werden vor allem Koordinationsübungen machen und weniger Tischtennis spielen (ausser wenn sie vielleicht den Ballon anstatt den Ball nehmen). Aber die meisten Kinder wollen Tischtennis ausprobieren und mit dem richtigen Ball spielen. Da braucht es schon gewisse koordinative Fähigkeiten. Daher sage ich mal ganz vorsichtig: Ab 9 Jahren.»

 

4. Wie siehst du einer zukünftigen Zusammenarbeit entgegen?

T.H.: «Die Zusammenarbeit in Urdorf hat gut funktioniert. Das kann man so weitermachen.»

 

5. Freies Statement

T.H.: «Mir hat es als Trainer grossen Spass gemacht. Und ich glaube, die meisten Kinder hatten auch Freude daran. Ich danke MS Sports und dem Swisstabletennis, dass ihr so etwas ermöglicht habt.»

 

 

Doch nicht nur für die Kinder und das Team vom Tischtennisclub war es ein gelungenes Camp, auch für das Team rund um Campleiterin Angela Käslin war es eine Woche mit vielen tollen Momenten: „Das Polysportcamp in Urdorf ist jedes Jahr ein Highlight und bereits weit im Vorfeld ausgebucht. 85 bewegungsbegeisterte Kids freuten sich, in ihren sechs Gruppen Neues zu entdecken und einfach Spass zu haben. Die Spezialsportarten wie Tischtennis kamen sehr gut an und sind für die älteren Gruppen eine coole Abwechslung.“

 

In den Sommer- und Herbstferien gibt es über 230 weitere Sportcamps in 7 Sportarten – Infos und Anmeldung für eine unvergessliche Woche im Zeichen des Sports findet man unter www.mssports.ch.

 

MS Sports bei TTC Urdorf

click-tt.ch / ClubDesk

Aktuell/Coming up

Sidespin Mai 2021

 

Finalrunde Nachwuchs 19.+20. Juni 2021

Informationen

  

Selektionswettkämpfe STT

Resultate

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook