Aktuell/Coming up

Sidespin Dezember 2020/Januar 2021

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook

Saison 2020-2021

STT announcementNur die Hinrunde in der Nationalliga, ausser in der NLA

Bei einer Sitzung Ende Dezember hat der NL-Vorstand beschlossen, dass die NLB und NLC nur noch die Hinrunde zu Ende spielt. Für den NLA hingegen werden mehrere Lösungen untersucht, um die volle Meisterschaft zu absolvieren.

  

Bei der Nationalliga Versammlung vom 5. Dezember 2020 wurden fünf neue Mitglieder (Michel Tschanz, Urs Schärrer, Samir Von Däniken, Patrick Traber und Beat Hostettler) in den NL-Vorstand gewählt. Der NL-Vorstand ist damit von zwei auf sieben Mitglieder angewachsen. Im Hinblick auf eine bessere Repräsentation der Nationalliga und eine effizientere Arbeit ist die Aufnahme dieser neuen Mitglieder eine hervorragende Nachricht. Tatsächlich war der neue Vorstand direkt an der Arbeit gegangen, um die Saison 2020-2021 wieder auf den Weg zu bringen. Hier sind die Entscheidungen, die getroffen wurden:

  • NLA: komplette Meisterschaft

Wie von Swiss Olympic erlaubt und bereits früher angekündigt, wird die NLA der Männer und Frauen, welche die Elite unseres Landes bilden, anders behandelt als die anderen Ligen. Das Ziel des NL-Vorstand ist es, für beide Ligen die komplette Meisterschaft und die Play-Offs und Play-Outs durchführen zu können. Hierfür wird demnächst ein neuer Kalender unterbreitet. Es werden Videokonferenzen mit den NLA-Männer- und Damenclubs organisiert, um die Positionen der einzelnen Clubs zu erfahren. Das Mehrheitsprinzip ist dabei massgebend.

  • NLB/NLC: nur Hinrunde

Für die NLB- und NLC-Ligen, in denen Profispieler sehr selten sind und der Meisterschaftskalender vor allem bei den NLB-Herren sehr voll ist, hat der NL-Vorstand beschlossen, dass nur die Hinrunde gespielt wird. Die Auf- und Absteiger werden am Ende der Hinrunde festgelegt, ebenso wie die Ansetzung der Auf- und Abstiegsspiele in der NLA/NLB und NLC/1. Liga (NLB/1. Liga bei den Damen).

 

 

Zur Erinnerung: Der Zentralvorstand (ZV) von Swiss Table Tennis hat eine dreiwöchige Periode zum Trainieren und Organisieren beschlossen, bevor die Meisterschaft wieder aufgenommen wird. Wenn der Bundesrat am 22. Januar gute Neuigkeiten verkündet, könnte eine Wiederaufnahme der Meisterschaft frühestens am Wochenende des 13. und 14. Februar 2021 in Betracht gezogen werden. Der NL-Vorstand hofft, die NLA ab Mitte Februar wieder aufnehmen zu können. Für die NLB und die NLC könnte, da nur die Hinrunde gespielt wird, eine spätere Wiederaufnahme in Betracht gezogen werden.

 

Natürlich wird keine Wiederaufnahme der Meisterschaft geplant, wenn die gesundheitliche Situation weiterhin besorgniserregend und problematisch ist. Auch für den NL-Vorstand ist die sportliche Fairness, ein extrem wichtiger Punkt und die Situation wird ständig evaluiert.

Aktuell/Coming up

Sidespin Dezember 2020/Januar 2021

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook