click-tt.ch / ClubDesk

Aktuell/Coming up

Sidespin Juli/August 2021

 

SM Nachwuchs 11.+12. September 2021

Resultate

Informationen

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook

Weltrangliste

Rachel Moret erreichte das 1/16-Finale bei den Olympischen Spielen in TokioRachel Moret kommt den Top 80 der Welt immer näher!

Dank ihrer hervorragenden Leistung bei den Olympischen Spiele in Tokio wird Rachel Moret auch in der Weltrangliste einige Plätze nach oben klettern.

   

Text: Luca Anthonioz / Fotos: ITTF

 

Es gibt nicht genug Adjektive, um die grossartige Leistung von Rachel Moret bei den Olympischen Spielen zu beschreiben. Bei ihren ersten Olympischen Spielen, im Alter von 31 Jahren, hat die Schweizer Nummer eins gezeigt, welches Niveau sie haben kann. Wie sie betonte, ist es ihr endlich gelungen, bei einem grossen internationalen Wettbewerb ihr Bestes zu geben. Das Ergebnis: zwei Siege, darunter eine Demonstration (4:1-Sieg) gegen die 53. der Welt, Georgina Pota. Anschliessend hatte sie die Ehre, im 1/16-Finale die Weltranglistenerste Chen Meng herauszufordern. Obwohl sie eine logische Niederlage (0-4) einstecken musste, bleibt ihr Turnier ein grosser Erfolg.

 

Wenn Moret mit einem Erfolgserlebnis, der Genugtuung über ein ansprechendes Spielniveau und vielen Erinnerungen nach Hause zurückgekehrt ist, darf sie sich auch über die Aktualisierung der Weltrangliste freuen. Mit ihrem Einzug ins 1/16-Finale bei den Olympischen Spielen konnte sie sogar 90 zusätzliche Punkte sammeln. Sie hat jetzt 2254 Punkte. Mit diesem Ergebnis würde sie auf Platz 82 der Weltrangliste stehen. Aber auch die Spielerin aus der Republik Korea, Yubin Shin, 85. der Welt, hat die gleiche Stufe des Wettbewerbs erreicht. Damit liegt Rachel Moret auf Platz 83 der Weltrangliste, nicht weit entfernt von ihrer besten Platzierung (68. der Welt).

 

Interessant ist auch, dass sich das Punktesystem seit der Gründung der neuen World Table Tennis (WTT)-Einheit grundlegend geändert hat. Im Jahr 2020 war eine Niederlage im 1/16-Finale der Olympischen Spiele nicht weniger als 900 Punkte wert, 10x mehr als heute. Nach dem alten System hätte Moret zu den 70 besten Spielerinnen der Welt gehört. Das ist ein bisschen frustrierend, aber das System ist für alle dasselbe. Und wenn Moret das gleiche Spielniveau wie bei den Olympischen Spiele beibehält, dürfte sie in der Weltrangliste weiter aufsteigen.

 

Punktesystem 2021 (Seite 7)

Altes Punktesystem bis 2020 (Seite 15)

 

Rachel Moret erreichte das 1/16-Finale bei den Olympischen Spielen in Tokio

click-tt.ch / ClubDesk

Aktuell/Coming up

Sidespin Juli/August 2021

 

SM Nachwuchs 11.+12. September 2021

Resultate

Informationen

 

Turniere Lizenzierte

Ausschreibungen

 

Turniere Unlizenzierte

Ausschreibungen

 

News Sunrise 2020

Server Updates

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Sidespin Newsletter

 

 

Facebook